pichler unsere haeuser
buchung
Pauschalangebote
pichler gruppen
pichler newsletter
pichler kontakt

Donauhof +43 2752 71777 Landhotel +43 2752 72572

Benediktinerstift Melk

Benediktinerstift Melk „Wachau DSC 8841 (2619856293)“ von Cha già José from Vienna, Austria - DSC_8841. Lizenziert unter CC BY-SA 2.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wachau_DSC_8841_(2619856293).jpg#/media/File:Wachau_DSC_8841_(2619856293).jpg

Stift Melk zählt zu den bedeutendsten Barockbauten und meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Österreich.

Das barocke Meisterwerk Jakob Prandtauers: auf einem Vulkanfelsen 60m hoch über der Donau, mit grandioser Stiftskirche, Schatzkammer. Marmorsaal und einer der größten Klosterbibliotheken der Welt. Sehenswert sind aber auch das zu Füßen liegende Städtchen Melk und das nahe Renaissanceschloss Schallaburg.

Seit über 900 Jahren leben und wirken hier im Stift Melk in ununterbrochener Tradition Mönche nach der Regel des hl. Benedikt in Seelsorge (dem Kloster sind 23 Pfarren angeschlossen), Schule (Gymnasium mit ca. 880 Schülern/innen), Wirtschaft, Kultur und Tourismus. Das Stift Melk ist daher seit seinen Anfängen ein wichtiger geistiger und geistlicher Mittelpunkt des Landes.

Neben den Kaiserzimmern sind im Rahmen der Besichtigung des Stiftes der Marmorsaal und die Bibliothek, Meisterleistungen barocker Raumkunst mit den berühmten Fresken von Paul Troger, ebenso zu sehen wie die Altane mit großartigem Ausblick auf die Donaulandschaft und die Westfassade der Stiftskirche.

Die Stiftskirche ist Abschluss und Höhepunkt des Rundganges. Künstler wie Jakob Prandtauer, Johann Michael Rottmayr, Paul Troger, Antonio Beduzzi, Lorenzo Mattielli und Peter Widerin haben mit vielen anderen hier ein Gesamtkunstwerk zur Verherrlichung Gottes geschaffen, das als Musterbeispiel des Barock unumstritten ist und das seinesgleichen sucht

Das neue Stiftsmuseum
In den Kaiserzimmern ist derzeit das modernste Stiftsmuseum Österreichs untergebracht. Das Thema der Ausstellung ist: "Unterwegs vom Gestern ins Heute - Stift Melk in Geschichte und Gegenwart".

Link: www.stiftmelk.at

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen