Donauhof +43 2752 71777 Landhotel +43 2752 72572

Medizinische Trainingstherapie in der Gruppe

Starten Sie fit in den Winter bzw. bleiben Sie fit über den Winter und verfolgen Sie Ihr Ziel gemeinsam mit Gleichgesinnten in familiärer Atmosphäre. Eine solide, muskuläre Basis erhöht nicht nur den Spass bei körperlichen Aktivitäten, sondern vermindert auch das Verletzungsrisiko erheblich!

Bei unserem einstündigen Zirkeltraining werden unter Anleitung unseres Fachpersonals alle wichtigen Muskelgruppen des Körpers trainiert. Jeder Teilnehmer hat dabei die Möglichkeit in seinem eigenen Leistungsniveau zu bleiben und entscheidet selbst, wie weit er dabei gehen möchte. Unter- bzw. Überforderung sind somit ausgeschlossen.

Bewegung soll Spaß machen...

Preis    
Mindestteilnehmerzahl 6 Personen 60 min € 18,00

Anmeldung unter: 02752 - 54153 oder per Mail denkvital@aon.at 

 

Körperaufbau nach Plan

Ziel ist es dem Körper durch geeignete Übungen und unter therapeutischer Anleitung auf die Bedürfnisse des Alltags anzupassen.

Medizinische Trainingstherapie ist quasi die fehlende Ergänzung zwischen Therapie, einer so genannten kranken Person, und dem freien Training in einem Fitnessstudio. Bei der Medizinischen Trainingstherapie wird der Trainierende jeden Alters und jeden Leistungstandes immer durch den Therapeuten angeleitet und korrigiert. Die Trainingsgeräte und Trainingsmittel sind speziell ausgesucht und für vorgeschädigte Gelenksstrukturen geeignet. Im DENK VITAL wird mit sehr leichtgängigen luftgesteuerten Geräten gearbeitet, deren Widerstand sehr fein justiert werden kann.

Neue Bewegungsmuster müssen erst "erlernt" werden

Im DENK VITAL wird vorerst der Leistungsstand der Person ermittelt. Dazu nimmt sich der Therapeut Zeit allein mit dem Kunden seine Vorverletzungen, Beschwerden oder Unfälle, die möglicherweise schon lange zurückliegen zu besprechen. Danach folgt eine Untersuchung mit Muskelfunktionstests, Dehntests und Diagnostik betroffener Gelenke. Das Gang- und Haltebild wird durch den Therapeuten beurteilt. Wenn erwünscht, kann die Körperkonstitution sprich Fett, und Muskelanteil gemessen werden.

Bewegung soll Spaß machen, Muskeln müssen durchatmen

Durch die Begleitung durch den Therapeuten können Übungen nicht falsch, zu intensiv oder sinnlos durchgeführt werden. Gemeinsam kann ein Heimprogramm erarbeitet werden. Das Üben in der Gruppe aber, erhöht die Motivation und lässt auch einmal ein Schmunzeln zu.

Übrigens, ohne Lächeln gibt es bei uns kein Trainieren!

Ziel der Physiotherapie ist die rasche Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit, des Stütz- und Bewegungsapparates nach Verletzungen, Operationen und chronischen Beschwerden (z.B. Arthrose).

Die Physiotherapie beinhaltet die Anwendung von therapeutischen Techniken und Behandlungskonzepte wie:

  • MANUELLE THERAPIE
  • TRIGGERPUNKTTHERAPIE
  • ELEKTRO- & ULTRASCHALLBEHANDLUNG


Sportphysiotherapie

Die Sportphysiotherapie ist ein eigenständiger Bereich innerhalb der Physiotherapie. Zielgruppe sind aktive Sportler und Freizeitsportler während der Aufbauphase, des Trainings oder in der Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen.

Ein sportartspezifisches Stabilitäts- und Ausgleichtraining schont die belasteten Strukturen, dient der Prävention und verbessert die sportlichen Ergebnisse. Sportphysiotherapie beinhaltet auch die Wettkampfbetreuung sowie die vorbeugende Behandlung, wenn beispielsweise Schwächen an Muskeln oder Bändern vorliegen.

Rückentherapie heute

Das revolutionäre Rückentherapie-Konzept von Dr. Wolff wurde nach dem neuesten therapeutischen Stand speziell für die segmentale Stabilisation entwickelt. Erstmalig ist es nachweislich gelungen, mit Trainingsgeräten die für die segmentale Stabilisation zuständigen Muskeln transversus abdominis und mulifidus lumbalis anzusteuern.
Es handelt sich dabei nicht um große, starke Bewegunsmuskeln, sondern vielmehr um sensible Stell- und Haltemuskeln, die einzelne Wirbelkörper in die biomechanisch richtige Position bringen, um so z.B. die Bandscheiben vor Fehlbelastungen zu schützen. Das Auftrainieren des M. mulifidus und des M. transversus hat in der modernen Rückentherapie grundlegende Bedeutung.

Reaktivieren der segmentalen Stabilisatoren

Entsprechend der Aufgabe der sensiblen "Stellmuskeln" handelt es sich beim Auftrainieren dieser Muskeln nicht um ein typisches Krafttraining. Segmentales Stabilisationstraining bedeutet das Üben koordinativ anspruchsvoller Bewegungen, die viele Rückenpatienten bereits verlernt haben. Durch Schonhaltung und permanente Unterforderung sin M. transversus abdominis und M. multifidus lumbalis in ihrer Funktion verkümmert.
Das Wiedererlernen der Ansteuerung und Koordination zur Aktivierung dieser Muskeln ist zu Therapiebeginn der wichtigste Schritt.

Tiefensensorisches Training versus grobmotorischer Bewegungen

Klassische Rückentherapiegeräte bevorzugen einfachste, grobmotorische Übungen in Sitzposition. Hiervon unterscheidet sich die Bewegungs- und Gerätetechnik des Dr. Wolff Rückentherapie-Center grundlegend. Die Übungsabläufe ziehen vielmehr auf die Aktivierung der tiefliegenden, segmentalen stabilisierenden Muskeln. Ausgesprochen kleine und koordinativ anspruchsvolle Übungen sorgen für die Ansteuerung des M. transversus und des M. multifidus.
Das Training erfolgt auf drei Ebenen - sagittal, frontal, transversal - und in drei unterschiedlichen Übungspositionen - sitzend, liegend, stehend.

Biofeedback

Eine durchdachte Gerätetechnik unterstützt den Therapeuten bei der schwierigen Aufgabe der Reaktivierung. Sensible, mechanische Sensoren erfassen die durchzuführenden kleinen Bewegungen des Patienten und dokumentieren über eine optische Anzeigeeinheit die Trainingsbewegung. In der Visualisierung der Trainingsbewegung und Übungsposition liegt der Schlüssel zum Erfolg:

  • leichtes Erlernen der stabilisierenden Übungen
  • schnelles "Verinnerlichen" der Bewegungsabläufe
  • risikoarme Bewegungen
  • definiertes Bewegungsausmaß
  • steuerbar von minimaler, patientengerechter bis zu extrem hoher Belastungsintensität

Sie wollen schon immer ein besseres Service oder eine stärkere Rückhand? Schwächen in der Rumpfstabilität und der Schulterbeweglichkeit verhindern oft eine optimale Bewegungsausführung und führen neben Kraftverlust in den Armen vermehrt zu Überlastungssyndromen.

Erarbeiten Sie gemeinsam mit den Traninern von Denk Vital Ihr individuell abgestimmtes Ausgleichstraining um Defiziten und ihren Folgen vorbeugen!

Für weitere Fragen & Terminvereinbarung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter:
Tel. 02752 - 54153 oder denkvital@aon.at

Die Massage ist eine Therapieform der manuellen Therapie. Sie dient zur mechanischen Beeinflussung der Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreiz. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus.

  • Sport- & Klassische Massage
  • Fußreflexmassage
  • Lymphdrainage
Preis:  
15 min € 20,00
30 min € 40,00

Montag - Samstag nach telefonischer Vereinbarung!

Tel. 02752 / 54153

Sonntag & Feiertage geschlossen

Nach einem ausführlichen Gespräch, wird der Test am Laufband oder am Fahrradergometer durchgeführt. Dabei wird stufenweise die Belastung gesteigert, bis Sie die Ausdauerleistungsgrenze erreicht haben. Die gemessenen Werte werden mit einem sportmedizinischen Programm ausgewertet. Daraus ergibt sich eine Trainingsempfehlung. Auf Wunsch erarbeiten wir für Sie auch einen mehr wöchigenTrainingsplan.

Am Beginn eines Trainingsprozesses oder nach Erkrankungen bzw. bei gesundheitlichen Problemen, sollte unbedingt die gesundheitliche Eignung durch eine Ärztliche Untersuchung festgestellt werden. 

Sportwissenschaftlicher Laktattest

Angebot auf Anfrage

Körperliche Beschwerden vorbeugen

Wir bieten Ihnen oder Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, die Arbeitsplätze und Arbeitsabläufe nach wissenschaftlichen Methoden zu analysieren und gegebenenfalls nach aktuellem ergonomischen Wissensstand entsprechen anzupassen.

Schlecht gestaltete Arbeitsplätze können körperliche Beschwerden verursachen. Dieses Problem ist in allen Branchen und an allen möglichen Arbeitsplätzen anzutreffen, sei es an Maschinen, im Büro, am Fließband, hinter der Ladentheke oder in der Montage.

Sollten Sie Ihrem Betrieb Gesundheitsprojekte umgesetzt werden, kontaktieren Sie uns bitte für ein unverbindliches Treffen. Dieses kann sowohl bei Ihnen oder in unserem Institut durchgeführt werden um etwaige offene Fragen sowie mögliche Vorgehensweisen zu besprechen.

Fehlt Ihrer Mannschaft noch der letzte Schliff? Wollen Sie Ihre mit Leidenschaft und Herz spielenden Helden noch optimal unterstützen?

Um diese Fragen zu beantworten, bietet Ihnen das Denk Vital - Team professionelle und lösungsorientierte Trainingsansätze für körperliche Leistungssteigerung.

Damit die Mannschaft während der Saison mit unserem Know-how optimal unterstützt wird, führen wir am Anfang und am Ende der Trainingssaison eine Leistungsdiagnostik durch. Sie haben die Möglichkeit aus unserem Vereinsangebot folgende Leistungen zu wählen:

  • Laktatstufentest am Laufband (& Auswertung mit Schwellenbestimmung)
  • Sportarztspezifische Tests
  • Muskelfunktionstest
  • anthropometrische Messung mit Kaliper
  • 50 Einheiten á 90 min. für gezieltes Training bei sportartspezifischen Beschwerden/Verletzungen
  • Elektro- und Ultraschalltherapie nach Bedarf
  • Sportmassage

Für weitere Fragen & Informationen wenden Sie sich bitte direkt an denkvital@aon.at oder Tel.: 02752 / 54153

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen